Süßer Couscous

Processed with VSCO with hb1 preset

Ich bin ein großer Couscous-Fan! Bisher habe ich ihn am liebsten mit Tomatenmark, getrockneten Tomaten und Feta gegessen. Das hat sich jetzt geändert- seit ich weiß, dass man Couscous nicht nur deftig zubereiten kann, sondern auch super als süße Variante!

Wie das geht? Hier mein Rezept.

Ihr braucht für eine Portion:

100g Couscous

300 ml fettarme Milch oder Alternativen wie Soja- oder Kokosmilch

ein halber Apfel

eine Banane

Süßungsmittel, ich verwende Erythrit –> bekommt ihr hier:  Xucker Light (Erythrit) in einer Dose, 1er Pack (1 x 1 kg)
Zimt, Vanille

bei Bedarf Rosinen

Kokosöl

Processed with VSCO with hb1 preset

Zerquetscht die Banane zu einer Art Brei und stellt sie beiseite. Schält den Apfel, entkernt ihn und schneidet ihn in schmale Spalten. Gebt ihn in eine beschichtete Pfanne mit etwas Kokosöl, Zimt nach Bedarf und einem Esslöffel Xucker (oder anderer Zuckeralternative). Wenn der Xucker geschmolzen ist und die Spalten leicht braun sind, stellt sie beiseite.

Lasst die Milch mit Zimt und Vanille aufkochen und nehmt sie vom Herd. Rührt nun den Couscous ein und lasst ihn ca. 5 Minuten quellen. Je nach dem wie trocken ihr es mögt, könnt ihr auch noch Flüssigkeit oder Couscous hinzufügen.

Mischt den Couscous gut durch, gebt die zerquetsche Banane und ggf. Rosinen hinzu. Dekoriert nun euren süßen Couscous mit den Apfelspalten.

 

Guten Appetit!

Wenn ihr das Rezept ausprobiert und auf Instagram postet, verlinkt mich! 🙂  (https://www.instagram.com/monalesj/)

xoxo Mona

 

Processed with VSCO with hb1 preset

2 Kommentare bei „Süßer Couscous“

  1. Ich liebe süßen Couscous! Ich koche ihn gerne mit Wasser, sodass er noch Biss hat und lasse ihn über Nacht mit Milch oder Joghurt und Früchten ziehen. Schmeckt auch super 🙂

  2. @ Rine: das muss ich unbedingt mal probieren 🙂

Schreibe einen Kommentar