Die schönsten Strände auf Fuerteventura

Unsere 7-Wöchige Reise auf die Kanaren startet auf Fuerteventura. Wir haben hier 5 Nächte verbracht und besonders den Norden der Insel für uns entdeckt. Fernab der Hotelhochburgen und des Massentourismus fanden wir Traumstrände, endlose Weiten und magische Orte.

Ich nehme euch heute mit auf unser Abenteuer Fuerteventura – und damit den Beginn unseres Roadtrips 2021.

Corralejo Nationalpark

Für mich der beeindruckendste Ort auf Fuerteventura – der Corralejo Nationalpark. Der Nationalpark liegt im Nordosten der Insel und ist meiner Meinung nach ein MUST-SEE, wenn du auf Fuerteventura bist. Im Nationalpark kannst du weitläufige Wanderdünen bestaunen, die aufgrund des Passatwindes immer in Bewegung sind. Daher kann es sein, dass es auf der Straße FV-1 durch den Nationalpark zu Sandverwehungen kommt. Die Strände, die sich über mehrere Kilometer ausdehen, sind perfekt zum Surfen. 

Parkmöglichkeit: Du kannst dein Auto entlang der Straße parken.

Playa del Bajo de la Burra

Der sogenannte Popcorn Beach – Playa del Bajo de la Burra – liegt hoch im Norden der Insel und fasziniert durch weiße Algenfossilien, die dem Popcorn zum verwechseln ähnlich sehen. Um zum Popcornbeach zu gelangen, fährst du in Corralejo auf der Av. Juan Carlos bis zur Querstraße Calle Bocinegro und biegst dort links auf die Schotterpiste ab. Dein Navi wird dich vermutlich andersherum schicken. Alternativ kannst du auch über Majanicho fahren, dann kommst du an dieser wunderbar endlos wirkenden Straße entlang, an der ich dieses Bild geschossen habe. Wirkt ein bisschen wie in Amerika! Wir sind von Corralejo rein gefahren und zurück über Majanicho. Um die Schotterpiste kommst du jedoch über beide Wege nicht drum herum. 

Endlose Weite – über mehrere Kilometer erstreckt sich die Calle la Cancela von Majanicho bis Lajares

Playa del Castillo

Der Playa del Castillo befindet sich im Westen der Insel und ist ein Paradies für Surfer und Schwimmer. Achtung: es gibt einen weiteren Strand, der den gleichen Namen trägt. Dieser befindet sich im Osten der Insel. Der Playa del Castillo nahe El Cotillo gehört für mich mit zu den schönsten Stränden der Insel, da sich hier hin weniger Touristen verirren als bei den bekannten südlich gelegenden Stränden.

 

You can opt-out from Google Analytics tracking by clicking on this link: Hier klicken um dich auszutragen.